Stativ Zubehör

Für wen Fotografie mehr darstellt, als das gelegentliche Bild für seine sozialen Netzwerke, braucht dafür auch ein Stativ. Nicht nur gewähren Stative der Kamera weitaus mehr Stabilität, als sie in der Hand zu halten, sie erlauben eben durch diese Stabilität auch die viel genauere Ausrichtung des Objektives und damit des Motivs. Um die nützlichen Gadgets außerdem vielseitiger zu gestalten, bieten einige Hersteller für Stative auch Zubehör an, das darauf abzielt, die Funktionen des Gerätes in allen erdenklichen Bereichen zu erweitern.

[asa]B00IQ7PT50[/asa]

Stativschelle

Jeder Fotograf, der schon einmal mit einem Teleobjektiv gearbeitet hat, kennt wohl das Problem: Sie bringen Ihr Objektiv an die Kamera an und schrauben es an das Stativ – das längliche Objektiv ändert nun den Schwerpunkt des Fotoapparates so sehr, dass das komplette Stativ frontlastig wird. Zum einen fällt dadurch die genaue Ausrichtung der Kamera um einiges schwerer und zum anderen wirkt sich die dadurch entstehende Last auf das Bajonett aus und führt so auf lange Sicht zu Schäden. Um diesen Unannehmlichkeiten aus dem Weg zu gehen, benötigen Sie eine Stativschelle. Das Zubehör besteht aus einem Ring und einem Anschlussgewinde und wird anstelle der Kamera an das Stativ angebracht. Die Kamera selbst wird nun über das Objektiv am Ring befestigt und befindet sich damit mittig über dem Stativ – und sorgt so für eine bessere Verteilung des Gewichts.

Planen Sie, ihr Stativ mit dem Zubehör auszustatten, müssen Sie vor dem Kauf allerdings noch einmal einen genaueren Blick auf Ihr Teleobjektiv werfen, denn abhängig von der Brennweite unterscheiden sich diese oftmals im Umfang.

[asa]B0086SL3JK[/asa]

Stativplatte

Stativplatten haben recht unterschiedliche Funktionen. Einige Stativplatten dienen dazu, dem Nutzer eine Vielzahl an verschiedenen Innengewinde anzubieten, um daran weiteres Zubehör wie Gelenkarme oder ähnliches anzubringen. Daher eignen sie sich zum Beispiel, um das Stativ in ein kleines Film-Rig umzubauen, um damit die Kamera besser führen zu können. Wiederum andere Platten eignen sich vor allem dazu, das Stativ in eine Art Tisch umzuwandeln. Manche dieser Modelle bieten Befestigungen, um einen Beamer oder ein Laptop darauf anzubringen, während wiederum andere als einfache Ablage dienen. Auch hier gibt es natürlich wieder unterschiedliche Preisstufen, die sich vor allem durch das Material unterscheiden, aus dem sie bestehen, sowie ihr Gewicht und die nutzbare Fläche, die sie zur Verfügung stellen.

Manfrotto Befree Stativplatte

Manfrotto Befree Stativplatte

[asa]B008I2175E[/asa]

Stativadapter

Dieses Zubehör ist recht selbsterklärend: Wer beispielsweise über ein Stativ verfügt, sich allerdings kürzlich eine neue, nicht kompatible Kamera zugelegt hat, benötigt für das Stativ einen Adapter, an den der neue Fotoapparat passt. Auch wer mit einer Markenkamera der größeren Hersteller wie Canon arbeitet, aber beim Stativkauf sparen möchte, findet mit großer Wahrscheinlichkeit auch für günstige Stative einen Adapter, der die gemeinsame Nutzung möglich macht.

Zudem gibt es noch einige weitere, spezielle Adapter. Einige erlauben das Anbringen von Smartphones, andere wiederum ermöglichen das generelle Befestigen aller Kameras ohne Stativgewinde, wie zum Beispiel die meisten Digicams.

[asa]B00WTOHEBI[/asa]

Stativschraube

Die Stativschraube findet sich am Bajonett des Statives und ist dafür gedacht, die Kamera oder das jeweilige Zubehör am Gerät anzubringen. Sie kommt in zwei verschiedenen Größen: Die kleineren 1/4-Schrauben finden sich oftmals an den Stativen für Amateure, während die größeren 3/8-Schrauben sich auch für das schwere Equipment von professionellen Fotografen eignen.
Der Kauf einer neuen Stativschraube kann viele Gründe haben. Zum einen gehen die kleinen Einzelteile schneller verloren als die leichter sichtbaren Komponenten eines Statives und zum anderen kann es bei langer und oftmaliger Benutzung auch geschehen, dass das Gewinde der Schraube beschädigt wird, sei dies nun durch Abnutzung oder unvorsichtige Behandlung. Sollte das Gewinde Ihres Statives nicht zu dem Ihres Zubehörs passen, gibt es außerdem einige Schrauben mit speziellem Gewindeadapter – hierbei gilt es allerdings zu bedenken, dass die Nutzung von schwerem Equipment auf nicht dafür gedachten Stativen unter Umständen sehr schädlich sein kann.

[asa]B00BVXVX9W[/asa]