Mini Stativ

Ein Mini Stativ für Ihr Fotoequipment

Für den Ausbau des Hobbys oder für die Erstellung professionellerer Aufnahmen ist die Investition des dafür notwendigen Zubehörs unerlässlich. Eine zusätzliche Lösung zu großen Stativen ist ein Mini Stativ. Der Name verrät es schon, diese Modelle sind in kleinerer Version erhältlich als die bekannten Ausführungen. Dies bedeutet mehr Flexibilität und zusätzlich einen einfacheren Transport.

Der Pluspunkt bei diesem Stativ ist die Spontanität. Durch die kleine Abmessung und das niedrige Gewicht kann es zu jedem Zeitpunkt mit einer Digitalkamera in eine Handtasche gesteckt und mitgenommen werden. Dabei ist keine große Planung vorab notwendig. Wird für die Aufnahme dennoch ein Stativ benötigt, z.B. bei einer längeren Belichtungszeit, ist das kleine Modell schnell positioniert und die Kamera darauf montiert.

[asa]B00D76RNLS[/asa]

Wenig Platz und facettenreicher Einsatz

Das Mini Stativ formt einen Mittelweg zwischen professioneller Ausrüstung und größtmöglicher Bewegung. Deswegen sind die kleinen Modelle mit jeweils drei Standfüßen versehen. Die Kamera wird einfach in die bereits vorhandene Halterung positioniert und das Gerät rastet ein. Damit ist die Option gegeben, in jeder Konstellation hochklassige Aufnahmen anzufertigen und dabei das Mini Stativ in der besten Lage zu positionieren. Insbesodere bei minimalen Stativen wird verdeutlicht, dass nicht immer die Größe eine wichtige Funktion darstellt – sondern das Gegenteil ist maßgebend: Die minimalen Halterungen sind unkompliziert im Gepäck zu deponieren. Die kleinen Stative fokussieren vor allen Dingen Reisende, denn sie sparen durch ihre Kompaktheit Platz und besitzen ein geringes Gewicht durch die verwendeten Materialien. Sie bestehen aus überwiegendem Teil aus Kunststoff, aus Metall sind im Regelfall die Kugelneiger. Deswegen erzielen diese Stative auf ihr Volumen und ihr Gewicht eine positive Wirkung. Für das kleine Zubehör sind natürlich zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten vorhanden. Ein Mini Stativ kann simpel auf einen Tisch positioniert werden und der Weg ist frei, denkwürdige Momente von Geburtstagen, Hochzeiten oder weiteren Familienfestlichkeiten dauerhaft festzuhalten.

Selbstverständlich stellen auch Gruppenbilder kein Problem dar. Die Kamera verfügt über einen Selbstauslöser und macht damit den Weg frei, ohne Eile die eigene Position vor der Linse einzunehmen und aus der Entfernung den Auslöser zu drücken. Die erhöhte Positionierung der Kamera unterstreicht auch die Qualität die Resultate. Verzerrte Bilder oder störende verwackelte Aufnahmen gehören der Vergangenheit an.

[asa]B00775N6XO[/asa]

Ist ein Mini Stativ geeignet für DSLR?

Ja natürlich. Zahlreiche Hersteller, z.B. Benfro, Cullmann und Manfrotto haben dementsprechende Modelle in ihrer Produktpalette. Wichtig ist dabei die besondere Eignung von Einsätzen bei widrigen Witterungsverhältnissen. Mini Stative und eine DSLR sind bei Brennweiten bis 100mm zu empfehlen.

Was ist beim Kauf eines Mini Stativs zu beachten?

Diese kleinen Modelle finden insbesondere als Aluminium und Dreifuß in jeder Handtasche Platz. Sie bieten Hobby- und Profifotografen eine tolle Funktionalität. Sehr gute Dienste bieten Dreifußstative den Videofilmern. Vor der Selektion eines Mini Stativs sollte festgelegt werden, für welchen Zweck es gebraucht wird und welche Leistung es vollbringen soll. Sehr beliebt sind zum Beispiel Modelle aus Aluminium wegen ihres leichten Gewichts. Wird oftmals in sehr windreichen Gegenden fotografiert, ist die Wahl eines schwereren Modells empfehlenswert. Im Stativ Test hat das größere Manfrotto 055 hier Empfehlung verdient.

Welche Hersteller offerieren Mini Stative?

Sehr beliebt ist die Marke Manfrotto. Die Pixie-Reihe erfreut sich großer Beliebtheit und zeigt eine hohe qualitative Verarbeitung mit einem bereits eingebautem Kugelkopf. Durch die Einhaltung der Belastungsvorschrift, zeigen die robust gebauten Beine eine perfekte Standfestigkeit. Qualität Made in Italy.

[asa]B00D76RNLS[/asa]

Die Geräte von Joby stellen eine Besonderheit dar. Richtig flexibel und zu Klemm-Profis machen die Beine, die nur aus aneinandergereihten kugelartigen Gelenken besteht. Falls der Durchmesser eingehalten wird, kann das dreibeinige Stativ normalerweise überall verwendet werden. Der Gorillapod erlaubt auch die Befestigung schwerer Kameras und differenzieren sich dadurch von den meisten Stativen im Miniformat.

[asa]B002FGTWOC[/asa]

Die spezielle Beinform der Magnesit-Reihe von Cullmann bietet die Möglichkeit, die Beine zu falten und als Handstativ zu verwenden. Das Mini Stativ erlaubt einen flexiblen Einsatz und ist für diverse Zwecke einsatzbereit. Dadurch können kleine Videos und Kameraschwenks vollzogen werden. Die Magnesit-Reihe ist auch mit einem eingebauten Kugelkopf für einen veränderbaren Neigungswiderstand versehen.

[asa]B0045HKJZU[/asa]

Weitere Hersteller in diesem Bereich sind Benfro, Hama, Slik und Rollei.